Liebe Schülerinnen und Schüler an der Mittelschule,

JaS ist eine Unterstützung für junge Menschen mit sozialen Problemen in der Schule oder bei Schwierigkeiten zuhause.

Alle Gespräche sind kostenfrei und unterliegen der Schweigepflicht.

Komm vorbei

  • wenn Du Ärger hast,
  • wenn Du traurig oder wütend bist,
  • wenn Du etwas loswerden oder klären möchtest,
  • wenn Du eine neue Perspektive für Dich entwickeln willst,
  • wenn Du Dich nicht wohlfühlst und nicht weißt, was du ändern kannst.

Ich bin da.

Du erreichst mich persönlich im Pausenhof oder im JaS-Büro der Trimbergschule: Zi N1 oder telefonisch: 0951 / 9160529 oder per Mail: jastrimberg@skf-bamberg.de

Natascha Hillebrand-Kaub, JaS

Sehr geehrte Eltern der Mittelschülerinnen und Mittelschüler,

Ihr Kind befindet sich in einem Alter, in dem es immer selbstständiger wird. Dieser Prozess, in dem Sie Verantwortung abgeben und Ihr Kind die Verantwortung für sich übernimmt, verläuft nicht immer reibungslos. Ihr Kind sammelt seine eigenen Erfahrungen und orientiert sich an anderen Vorbildern und Gruppen. Es ist auf der Suche nach seiner eigenen Identität und nach Perspektiven für sein Leben. Sie als Eltern haben die Aufgabe, Ihr Kind so gut wie möglich zu begleiten. Doch auch für Sie kann es irritierende Situationen mit Ihrem Kind geben. Zu Ihrer Unterstützung richtet sich das JaS-Angebot deshalb auch an Sie als Eltern.

Konkret kann ich Ihnen anbieten:

  • Moderation von Gesprächen mit Ihnen und Ihrem Kind
  • Begleitung beim Finden von Alternativen für ein akzeptables Zusammenleben
  • Beratung und Unterstützung bei individuellen Fragen

Ich freue mich auf dich!

Dipl. Sozialpäd. (FH), JaS

Die Gespräche kosten Sie nichts und unterliegen der Schweigepflicht.