Mein 1. Schultag an der Hugo-von-Trimbergschule

Wir danken LEO für die schönen Schultüten! Wir sind jetzt Klasse 1!

Ein ABC- Schütze erzählt vom 1. Schultag:

Ich bin jetzt ein Schulkind“

„Ich konnte es kaum erwarten, in die Schule zu dürfen. Die Nacht vor meinem ersten Schultag konnte ich vor Aufregung kaum schlafen. Dann war es so weit. Meine Eltern begleiteten mich zur Trimbergschule. Ich bin jetzt auch in der Trimbergschule. Ein tolles Gefühl für einen ABC-Schützen! Vor dem Eingang standen schon viele Eltern mit ihren Kindern. Leider durften wir alle wegen Corona nicht in die Eingangshalle.

Zuerst begrüßte uns der Schulleiter H. Ziegler, dann sprachen die Kinder der 4. Klasse ein Lied, weil auch sie leider wegen Corona nicht singen durften. Jetzt stellte sich unsere neue Lehrerin Frau Karaca vor und begrüßte uns. Sie hat mir gleich gut gefallen. Jedes Kind bekam von ihr eine selbstgebastelte Kette aus farbigem Karton. Darauf stand vorne und hinten der Name jeden Kindes. Jede Kette war anders. Danach wurden viele Fotos vor der großen Schultüte an der Schule geschossen. Zum Schluss gab es noch eine Überraschung. Jugendliche Vertreter der Jugendorganisation „Leo-Club“ überreichten jedem Kind eine kleine Schultüte. Da waren alle neuen Schulkinder total überrascht. Natürlich machten wir auch von diesen Schultüten zusammen mit uns einige Fotos. 

Jetzt wurde es Ernst. Wir trennten uns von unseren Eltern, winkten nochmals zurück und verschwanden im Schulgebäude. Jedes Kind bekam einen Platz im Klassenzimmer zugewiesen. Auch hier gab es nochmals Geschenke:

eine gelbe Sicherheitsweste für den Schulweg

eine Trinkflasche mit dem Logo der Schule 

H. Ziegler besuchte uns nochmals kurz in der Klasse und machte Fotos für unsere Eltern und Verwandten. Glücklich und reich beschenkt endete mein 1. Schultag.